Hauptseite

Aus WollMux
Wechseln zu: Navigation, Suche

English version


Wollmux logo medium.gif - das Briefkopf- und Formularsystem der LHM

Der "Eierlegende WollMux" (kurz: WollMux) ist eine Extension für OpenOffice.org / LibreOffice, die von der Landeshauptstadt München im Rahmen des LiMux-Projekts entwickelt wurde. Der WollMux erweitert OpenOffice.org / LibreOffice um zahlreiche Funktionen, welche die Arbeit mit Vorlagen, Formularen und Briefköpfen wesentlich erleichtern. Da der WollMux als OpenSource veröffentlicht wurde und für jeden frei verfügbar ist, kommt er mittlerweile auch in anderen Kommunen und Unternehmen zum Einsatz.

Mehr darüber, was der WollMux alles kann, erfahren Sie hier: Features des WollMux

12. April 2016

WollMux 16.04 und WollMux-Konfiguration 16.04 veröffentlicht.
Diese Version ist unstable, da sie bei der Landeshauptstadt München nicht vollständig getestet wurde.
Eine detaillierte Auflistung der Änderungen findet sich in den Releasenotes.
Der WollMux 16.04 kann im Downloadbereich heruntergeladen werden.



Weitere Neuigkeiten...

WollMux Herunterladen

Um alle Features des WollMux nutzen zu können ist eine WollMux-Konfiguration erforderlich!

Dokumentation

Handbuch des WollMux - Anleitungen zur Verwendung und Konfiguration des WollMux

FormularMax-Handbuch (PDF) - Ausführliches Handbuch für die Erstellung von WollMux-Vorlagen mit dem im WollMux enthaltenen "FormularMax 4000"

WollMux-Seriendruck (PDF) - Ausführliches Handbuch für den WollMux Seriendruck

Mailinglisten - Weitere Hilfe steht Ihnen jederzeit über unsere Mailinglisten zur Verfügung.

Source Code

Der WollMux ist ein OpenSource-Projekt (lizenziert unter der European Union Public License). Den aktuellen Quelltext finden Sie in unserem Source Code Repository.

Eine Anleitung zum Auschecken des Quelltextes aus dem Code Repository und wie Sie den WollMux selber compilieren können, finden Sie auf der Wiki-Seite Repository.

Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich an unsere Mailinglisten.

Fehlermeldungen

Fehler im WollMux können über den öffentlichen Issue Tracker auf GitHub gemeldet werden.

Weitergehende Links

Limux power.gif