WollMux kompilieren

Aus WollMux
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite gibt Ihnen Hilfestellung dabei, den Quelltext des WollMux selbst zu kompilieren.

Allgemein

Ab der Version 16.04 des WollMux wird Maven als neues Buildsystem verwendet. Dazu wurde der WollMux in mehrere Maven-Artefakte unterteilt, die unabhängig voneinander gebaut werden können:

  • wollmux: Alle Klassen der WollMux-Extension und der WollMuxBar
  • wollmux-interfaces: Interfaces für die UNO-Services des WollMux
  • unohelper: Hilfsklassen für die Verwendung von UNO
  • wollmux-support-classes: Hilfsklassen, die beim Start von WollMux benötigt werden
  • terminate-ooo: Programm zu Beenden von OpenOffice/LibreOffice; wird vom Installer verwendet

Zusätzlich verwendet der WollMux das maven-ooo-plugin zum Kompilieren der IDL-Dateien. Dieses musste für die Verwendung mit LibreOffice angepasst werden. Hierzu existieren Forks für zwei Artefakte (maven-ooo-plugin und ooo-plugin-manager).

In den meisten Fällen ist es ausreichend nur mit dem wollmux-Artefakt zu arbeiten, da sich die anderen Abhängigkeiten nur sehr selten ändern. Alle Dependencies, die zum Bauen des WollMux benötigt werden, werden in einem Maven-Repository vorkompiliert zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen

Bevor Sie den WollMux kompilieren können, müssen auf Ihrem System gewisse Programme bzw. Programmbibliotheken installiert sein:

  • Apache Maven
    Windows: Die PATH-Umgebungsvariable muss den Ordner <Maven>\bin enthalten. Dabei bezeichnet <Maven> den Pfad zu dem Ordner, in dem Sie Maven installiert haben.
  • Git
    Git ist ein Sourcecodeverwaltungssystem und wird benötigt, um die Sourcen des WollMux von GitHub herunterzuladen (siehe auch Repository).
    Für die Arbeit mit Eclipse kann das EGit-Plugin verwendet werden.

WollMux-Quelltext

Der Sourcecode des WollMux und seine Abhängigkeiten liegen auf GitHub zur Verfügung. Mehr dazu erfahren Sie auch auf der Seite Repository.

Um den WollMux zu kompilieren wird der WollMux-Quelltext folgendermaßen geklont:

git clone https://github.com/WollMux/WollMux.git

Die verfügbaren Releasestände können mit folgendem Befehl aufgelistet werden:

git tag

Um ein bestimmtes Release zu kompilieren, muss auf den jeweilige Tag gewechselt werden:

git checkout RELEASE_16.04

Um den aktuellsten Entwicklerstand zu kompilieren, muss auf den Branch review gewechselt werden:

git checkout review

Kompilieren

Damit die Abhängigkeiten des WollMux, wie z.B. UNOHelper, nicht kompiliert werden müssen, werden diese in einem eigenen Repository auf Bintray zur Verfügung gestellt. Um das Maven-Repository zu konfigurieren muss die Datei settings.xml im Benutzerverzeichnis in den Ordner .m2/ kopiert werden.

Zum Kompilieren des WollMux muss im Ordner WollMux das Kommando

mvn package
  • Die Extension WollMux.oxt und die Datei WollMuxBar.jar befinden sich danach im Ordner WollMux/dist.
  • Der Installer liegt unter WollMux/target bereit.

Die nächsten Schritte zur Installation sind unter WollMux_installieren und WollMux_manuell_installieren erklärt.

Kurzanleitung für Eclipse

Wenn Sie die Entwicklungsumgebung Eclipse verwenden möchten, um mit dem WollMux-Projekt zu arbeiten, hilft Ihnen zusätzlich zu obigen Informationen evtl. noch folgende Kurzanleitung weiter:

  1. EGit-Plugin installieren
  2. WollMux-Projekt von GitHub mit Eclipse auschecken (Import-> Git)
  3. UNOHelper-Projekt von GitHub mit Eclipse auschecken (Import-> Git)
  4. Neue User Library namens "LibreOffice" bzw. "OpenOffice" erstellen, welche folgende Jar-Dateien enthält:
    java_uno.jar, juh.jar, jurt.jar, ridl.jar, unoloader.jar unoil.jar (im Ordner: program\classes)

Ältere Versionen

siehe WollMux kompilieren (vor Version 16.04)

Siehe auch