WollMux mit LibreOffice Portable

Aus WollMux
Wechseln zu: Navigation, Suche

Installation

Voraussetzungen

Um den WollMux mit LibreOffice Portable benutzen zu können sind folgende Dateien nötig:

  • LibreOffice Portable (Download von PortableApps.com)
  • ein portables 32-Bit Java (Download von PortableApps.com), da LibreOffice derzeit die 64-Bit-Variante von Java noch nicht unterstützt.
  • eine spezielle Extension mit der WollMux-Konfiguration, die in LibreOffice Portable systemweit installiert wird (Beispiel WollMux-Config-11.11a-portable.oxt Download)
  • WollMux.oxt und WollMuxBar.jar, die bereits die Umgebungsvariable %WOLLMUX_CONF_PATH% abprüft (ab Revision "abb199cbecbf" - Download z.B. aus den Daily Builds)
  • eine angepasste wollmuxbar.bat, die die Umgebungsvariable "WOLLMUX_CONF_PATH" setzt.

Beispielhafte wollmuxbar.bat:

@echo off
set UNO_PATH=%cd%\App\libreoffice\program
set OXT_PATH=%cd%\App\libreoffice\share
REM #wenn die Config-Extension nur benutzerweit installiert wurde, muss der Pfad geändert werden:
REM set OXT_PATH=%cd%\Data\settings
for /R %OXT_PATH%\.. %%i in (wollmux.conf) do if exist %%i set WOLLMUX_CONF_PATH=%%i
set JAR_FILE=%cd%\WollMuxBar.jar
start %cd%\Java\bin\javaw.exe -jar %JAR_FILE%

Installationshinweise

Nach der Installation von LibreOffice Portable werden die o.g. Dateien in das oberste Verzeichnis der LibreOffice-Installation kopiert (standardmäßig "LibreOfficePortable"). Für die Installation von Java Portable bietet sich ebenfalls das oberste Verzeichnis der Libreoffice-Installation an. Bei der Installation der Extensions, ist auf die richtige Reihenfolge zu achten: Zuerst die Extension der WollMux-Konfiguration und anschließend die WollMux.oxt installieren. Für die Installation kann auch der Extension-Manager verwendet werden.

Bekannte Probleme

Deinstallation einer Extension führt zu einem defekten LibreOffice Portable

Hier lohnt es sich eine Kopie einer blanken LibreOffice-Portable-Installation vor der Extension-Installation zu machen.

WollMuxBar bleibt bei "Bitte warten" stehen

Dieses Problem tritt auf, wenn der WollMux auf einem 64-Bit Windows mit einem Java für 64-Bit-Systeme gestartet wird.